bgp e.media

New Basket 92 Oberhausen e.V.       

Die nächsten Spiele

Sa. 22.09.2018
16h Kleve - U18
18h Hürth - D1

So. 23.09.2018
10h U14-2 - Osterath
12h U16-2 - Gerthe
14h U14-1 - Bonn
16h U16-1 - Bielefeld

Sa. 29.09.2018
15h Düsseldorf - U14-2
18h Essen - D3

So. 30.09.2018
14h D2 - Barmen
16h D1 - Köln

Mi. 03.10.2018
18h D2 - Essen

Sa. 06.10.2018
12h Erle - U18
13h Düsseldorf - U12
18h U16-1 - Duisburg

So. 07.10.2018
10h U14-2 - Neuss
12h U16-2 - Duisburg
14h Köln - D1
14h U14-1 - Dortmund
16h D3 - Wuppertal

Mo. 08.10.2018
18:30h TNeuss - U16-1

Sa. 13.10.2018
12h Xanten - U18
14h Berg. Löwen - U14-1

So. 14.10.2018
12h Osnabrück - WNBL

So. 21.10.2018 (RE)
15h WNBL - Osnabrück

So. 28.10.2018
12h Hürth - WNBL

 

12.12.2017
U11-1
U12-2: Weiße Weste – Im wahrsten Sinne…

Jugend Oberliga 2 U12 weiblich: Barmer TV - NBO U12-2 (31:57)

 

Quer durch das tief verschneite Ruhrgebiet ging es am vergangenen Samstag zum BTV nach Wuppertal. So ganz sicher, ob das Spiel stattfinden kann, war sich vorher keiner. Selbst die Wuppertaler hatten Schwierigkeiten, ihre eigene Halle zu erreichen. Zur Sicherheit machten wir uns also bereits um 11 Uhr auf den Weg, Spielbeginn war erst um 14 Uhr. Die Strecke wurde dann schneller gemeistert, als erwartet – so waren wir also überpünktlich, was noch die eine oder andere Schneeballschlacht möglich machte.

 

Alle waren auf ein schweres Spiel gefasst, was sich zumindest in der ersten Halbzeit auch bewahrheiten sollte. Die U12-Mädels hatten anfangs doch ein paar Schwierigkeiten, mit dem sehr körperbetonten Spiel zurecht zu kommen. Dennoch sah man deutlich eine spielerische Überlegenheit. Trotzdem reichte es in der ersten Halbzeit nur zu einer knappen 18:14 Führung.

 

In der Pause war es daher nötig, den Mädchen noch einmal klar zu machen, dass es an der Zeit ist, sich auf diese Art des Spieles einzustellen und die entsprechenden Bewegungen trotz Kontakt zu Ende zu führen. Augenscheinlich wirkte diese Ansprache.

 

Ohne in der Defense nachzulassen, legte im dritten Viertel besonders Anna den Grundstein zu einem deutlichen Sieg. Gleich zehn der 21 Punkte dieses Viertels konnte sie auf ihrem Konto gutschreiben. Damit war der Wille der Gegner auch gebrochen und NBO konnte die Führung immer weiter ausbauen und so einen am Ende doch sehr deutlichen Sieg nach Hause fahren.

 

Insbesondere in der Verteidigung zeigte die U12-2 wieder einmal ihre größten Stärken, besonders beeindruckend sind die spieltaktischen Fortschritte. So schaffte es Barmen in keinem einzigen Viertel, zweistellig zu punkten.

 

Aufgrund dieser Teamleistung hatte auch heute wieder jede einzelne Spielerin ihren wichtigen Anteil an dem Sieg.

 

Nun freuen wir uns auf das bevorstehende Teamevent sowie die darauf folgende Weihnachtsfeier vom NBO in der Halle Ost am 16.12.2017 und unser letztes Heimspiel in diesem Jahr am kommenden Sonntag, den 17.12.2017 gegen die International School Düsseldorf (ISD).