bgp e.media

New Basket 92 Oberhausen e.V.       

Die nächsten Spiele

Sa. 25.11.2017*
13h U16-2 - Sterkrade
14h Wulfen - U16-1
14h Königsh. - U12-3
15h D3 - Mülheim
17h D2 - Bensberg
19h D1 - Rhöndorf

Mi. 29.11.2017
20:30h Wuppertal - D3

Sa. 02.12.2017
16h U16-1 - Hagen
18h Opladen - D1

So. 03.12.2017
10h U12-2 - Düsseldorf
12h Hürth - WNBL
12h Schalke - U12-1
14h Opladen - D2
14h Barmen - U14

Sa. 09.12.2017*
14h Barmen - U12-2
16h U14 - Duisburg
18h D1 - Barmen

So. 10.12.2017* (Bo)
12h WNBL - Neuss
12h Bochum - U16-1
12h U12-3 - Königsh.
14h Bensberg - U18
14h U12-1 - Sterkrade
16h D2 - Hürth
18h D3 - K.-Lintfort

Sa. 16.12.2017*
14h U16-1 - Reckling.
14h Barmen - U12-1
16h U18 - Wuppertal
18h D1 - Bochum

So. 17.12.2017*
10h Horst - U12-3
14h Neuss - U14
14h U12-2 - ISD
16h D2 - Frankenberg
18h D3 - Frintrop
 

16.10.2017
U11-1
U12-2: Manchmal geht es eben nur über den Kampf
FC Schalke 04 vs. evo NBO U12-2 46:61

Ein wenig schien sich ein Och-das-schaffen-wir schon-Gefühl heute zu früh eingeschlichen zu haben. Erst als es wirklich eng wurde, schafften wir es, den Hebel umzudrehen.

 

Glücklicherweise können wir nicht nur Defense und schöne Offense, sondern sind auch bereit zu kämpfen, wenn es die Situation erfordert. Ausgerechnet in der Defense waren wir heute etwas langsam und träge und mit dem Kopf nicht ganz bei der Sache. Der S04 hat seine Hausaufgaben in der Off Season gemacht und sich sehr gut weiterentwickelt.

 

Es kam also heute vermehrt auf die individuellen Stärken und die eigentlich ungeliebten Einzelaktionen an. Diese Aufgaben mussten besonders Sophia, Emma und Susu übernehmen, ein bisschen widerwillig, ist doch der gute Pass immer die bessere Alternative. Diese Vorgabe allerdings erledigten die drei mit Bravour. Danke dafür! Etwas schwer aufgrund sehr körperbetonter Defense hatte es Susu heute. Zum ersten Mal überhaupt hatte man das Gefühl, dass sie in der Defense eine Spur zurück schaltete, der Ballvortrag war anstrengend genug. Immerhin bekommt sie von Spiel zu Spiel mit Rebecca, Zeyneb und Charlotte immer mehr tatkräftige Unterstützung. Auch wenn es schwer war, auch die drei haben ihre Aufgaben gut gemeistert. Dazu ist Charlotte auch noch gesundheitsbedingt angeschlagen ins Rennen gegangen. An dieser Stelle vielen Dank für deinen Einsatz. Zeyneb entwickelt sich zu einer schlagkräftigen Stütze des Teams, auf die man als Verteidiger sehr gut aufpassen muss. Rebecca wird immer konzentrierter und versierter in ihren Aktionen. Das bringt dann zwangsläufig Erfolg. Anna war heute anscheinend anfangs noch nicht ganz wach, ein paarmal war sie tatsächlich vom Kopf her nicht bereit, schnell genug auf die Aktion ihrer Gegnerin zu reagieren. Da steckt auf jeden Fall noch mehr drin. In der Offense allerdings findet sie immer weiter in das Team und die Spielweise und überzeugt mit sicheren Dribblings und guten Pässen. Kay hatte heute sicher ihr bestes Spiel bisher. Mit ihrem Super-Distanzwurf konnte sie sich dann auch selbst für diese tolle Leistung belohnen. Nilay hat heute wieder alles gegeben. Nur war der Korb irgendwie wie vernagelt. Kein Wurf wollte da durch, was Nilay sichtlich am meisten frustrierte. Kopf hoch, das kommt wieder. Aliya zeigte sich in überragender Form. Von dem etwas ungestümen Auftreten der letzten Woche war nichts mehr zu sehen. Sie erzielte mehrere schöne Ballgewinne und konnte in der Offense erste gute Akzente setzen. Schade, dass die Würfe ihr Ziel noch nicht fanden.

 

Nun geht es erstmal in die Herbstpause. In den kommenden Trainingszeiten müssen wir dringend die heute gesehenen Schwachstellen bearbeiten, aber auch die Lockerheit wieder finden. Die Mischung macht´s also mal wieder. So wie es aussieht, haben die alten Dribble-Brillen ihr Revival. Das wird ein Spaß. Und dann folgt das Herbstcamp. Auch wieder eine tolle Gelegenheit, einfach mal mit Spaß Basketball zu spielen, auf spielerische Weise Neues zu lernen und vor allem, mit allen U12-ern zusammen einige schöne Tage zu verbringen und sich noch besser Kennenzulernen.