bgp e.media

New Basket 92 Oberhausen e.V.       

Die nächsten Spiele

Sa. 16.12.2017*
Weihnachtlicher Ausklang
zur Winterpause

14h U16-1 - Reckling.
14h Barmen - U12-1
16h U18 - Wuppertal
18h D1 - Bochum

So. 17.12.2017*
10h Horst - U12-3
14h Neuss - U14
14h U12-2 - ISD
16h D2 - Frankenberg
18h D3 - Frintrop

Mi. 20.12.2017
20:30 Hörde - D1

Sa. 13.01.2018
14h Barmen - D3
16h Osterath - U14
16h Köln - D2
20h Hürth - D1

So. 14.01.2018
10h Krefeld - U16-1
10h U12-2 - U12-1
12h Herne - WNBL
16h Essen - U16-2

13.10.2017
WNBL
Metropol Girls wollen Sieg Nummer zwei

Am zweiten Spieltag der WNBL-Saison tritt das Kooperationsteam aus dem Ruhrgebiet bei den TG Neuss Junior Tigers an. Nach dem souveränen Auftakterfolg in Oberhausen am vergangenen Wochenende gegen die Rheinstars Ladies Hürth, wollen die Metropol Girls nun auch in fremder Halle nachlegen und weiter ungeschlagen bleiben.

 

Mit den TG Neuss Junior Tigers treffen die Metropol Girls um Amelie Kröner (Foto) am Sonntag auf ein Team, das nach dem Verpassen des direkten Ligaverbleibs in der Play Down-Runde sich über das Qualifikationsturnier zurück in die WNBL kämpfen musste.

 

Am letzten Sonntag zeigte der Gegner sich jedoch sehr stark und konnte dem Gruppenfavoriten aus Osnabrück auf Augenhöhe begegnen. Nicht nur deshalb zollt Coach Grönheit dem Team aus dem Rheinland viel Respekt: "Neuss verfügt über eine sehr ausgeglichene und kampfstarke Mannschaft, die uns bei ihrer Heimpremiere sicher alles abverlangen wird."

 

Auch in der vergangenen Saison erwiesen sich die Tigers als herausfordernder Spielpartner, so mussten die Ruhrgebietlerinnen in beiden Begegnungen hoch konzentriert agieren, um zweimal siegreich das Feld verlassen zu können.

 

" Auch in unserem zweiten Saisonspiel werden wir wieder als geschlossene Einheit auftreten müssen, um unsere neue etwas offenere Angriffsphilosophie erfolgreich durchsetzen zu können", gibt Grönheit einen kleinen Einblick in die Metropol-Pläne fürs Wochenende. Fraglich ist indes der Einsatz von Kapitänin Kim Franze, die sich im Spiel gegen die RheinStars Ladies Hürth eine Fingerverletzung zugezogen hat. Auf keinen Fall zur Verfügung stehen Viktoria Suveyzdis (Klassenfahrt) und Sophia Sondermann (Verletzung).

 

Bei einem Sieg könnten sich die Metropol Girls zunächst auf einem der Play Off-Plätze der Nordwest-Gruppe festsetzen.

 

Das Spiel gegen die TG Neuss Junior Tigers findet am Sonntag den 15.10.2017 in der Elmar-Frings-Sporthalle in Neuss statt. Der Spielbeginn ist um 12:00 Uhr.