bgp e.media

New Basket 92 Oberhausen e.V.       

Die nächsten Spiele

Sa. 02.11.2019
12h Dorsten-U14
16h Essen-D2
16h Borken-U16
18h Frankenb.-D1

So. 03.11.2019
12h D3-Kamp-Li.
14h Opladen-U18

Mi. 06.11.2019
19:30h D2-Duisburg

Sa. 09.11.2019
18h D1-Barmen

So. 10.11.2019
14h U16-Ochtrup
16h U18-Hilden
16h Ruhrort-D3

Mi. 13.11.2019
19:30h D3-Kamp-Li.

So. 17.11.2019
14h Bielefeld-D1

Mi. 27.11.2019
19:30h D2-Mettmann

Sa. 30.11.2019
18h D1-Düsseldorf

So. 01.12.2019
12h U14-Düsseldorf
14h U16-Eintr. Erle
16h U18-Sterkrade
18h Xanten-D3

04.10.2019
1. Damen
NBO muss durch eine schwere Verletzung umbauen

Vor der Pause zu den Herbstferien will NBO unbedingt noch einen Sieg.

 

Regionalliga Damen:
evo NB Oberhausen – Dragons Rhöndorf Samstag um 18 Uhr

 

Die New Baskets wollen vor der obligatorischen Pause zu den Herbstferien noch einmal das Punktekonto aufbessern. Dazu kommt mit Rhöndorf eine junge, noch punktlose Mannschaft heute Abend, 18 Uhr in die Halle Ost.

 

Personell müssen die New Baskets dabei wieder einmal umbauen. Neben Laura Piekenäcker und Verena Doczyk werden genauso fehlen, wie Luisa Piekenäcker, die sich in Bochum am vergangenen Wochenende das vordere Kreuzband gerissen hat. Damit wird sie die komplette Saison ausfallen.

 

Gut, dass Ralf Weßlowski und Nicole Telke mit vielen jungen Kräften den Kader auffüllen können und werden. "Dass Rhöndorf ziemlich jung ist, liegt uns ganz gut", ist sich Laura Piekenäcker sicher. Das klappte ja auch gegen Herne und Recklinghausen bereits richtig gut, zumal nun auch mit Sarah Zierhut eine gewisse Versicherung zurück an Bord ist.

 

Da nur noch ein Team aus der Regionalliga absteigt, gilt es für NBO nun um den Klassenerhalt möglichst schnell und sicher einzutüten, die direkten Duelle gegen Frankenberg, Barmen und eben Rhöndorf gewinnen.