bgp e.media

New Basket 92 Oberhausen e.V.       

Die nächsten Spiele

14.02.2020
1. Damen
Unter sicheren Kellerkindern
NBO prüft Frankenberg

Der Absteiger steht mit dem Barmer TV fest. So wird das Duell NBO - Frankenberg eines auf Augenhöhe.

 

Regionalliga Damen: evo NB Oberhausen – DJK Frankenberg Sa 18 Uhr

 

Langsam aber sicher ist klar, Barmen wird sich aus dem Keller nicht mehr befreien. 14 Spiele und 14 Niederlagen sprechen eine zu klare Sprache und regeln damit auch die Abstiegssituation in der Damen-Regionalliga eindeutig. Davor stehen dann NBO und Frankenberg, beide mit vier Siegen auf dem Konto, zwar auch recht zweit unten, aber doch gesichert.

 

Das Duell am Samstag in der Halle Ost ist daher ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich die Mannschaft beweisen muss. Weil neben den Langzeitverletzten auch Helena Dahlem nun durch das Studium in Stuttgart verpflichtet ist, ist die Rotation auf den großen Positionen dünn geworden. Dafür soll Eva Wilden aus der Ü 35 aushelfen. Sie soll auch in der Defensive helfen, die war im Hinspiel nämlich keine Offenbarung.

 

Defensive muss besser agieren als im Hinspiel

 

93 Punkte kassierte NBO in dem wilden Hin und Her, sie selbst erzielten 77 Zähler. Eine gute offensive Leistung, und sollte eigentlich für einen Sieg reichen, wenn hinten Kommunikation und Einsatz stimmen. Wer aus dem erweiterten Kader der jüngeren Spielern noch zum Kader gehört, entscheidet sich spontan. Die zweite Damen spielte schließlich bereits am Mittwoch ihre Partie und hat am Wochenende frei.

 

Für Ralf Weßlowski und Nicole Telke beginnt damit auch eine Gratwanderung, die jungen Spielerinnen an die Regionalliga heranzuführen, ohne die Ergebnisse außen vor zu lassen, unter denen die Teamchemie leiden könnte. Keine einfache Aufgabe, doch gegen Frankenberg soll etwas fürs Selbstvertrauen getan werden.

 

Text: NRZ
Foto: Oliver Mengedoht