bgp e.media

New Basket 92 Oberhausen e.V.       

Die nächsten Spiele

Sa. 07.03.2020
16h Kamp-Lintf.-D3
18h D1-Bielefeld

Sa. 14.03.2020
12h Eintr. Erle-U16
15h Düsseldorf-U14
16h Mettmann-D2
17h Düsseldorf-D1

So. 15.03.2020
12h D3-Xanten
14h Hüls-D2
16h Sterkrade-U18

Mi. 18.03.2020
19:30h D2-Kessel

Sa. 21.03.2020
18h D1-Opladen
18h Kleve-D3

So. 22.03.2020
12h U14-Erle
14h U16-Essen
16h U18-Hagen

Sa. 28.03.2020
16h Bocholt-D3
16h Hagen-D1
16h Grafenberg-D2
18h Kleve-U16

So. 29.03.2020
12h Bochum-U18
14h Schalke-U14

17.01.2020
1. Damen
NBO könnte mal wieder einen Sieg brauchen

Citybaskets Recklinghausen – evo NB Oberhausen Sa 15.30

 

Los geht es für die New Baskets mit einer Woche Verspätung in die Rückrunde. Gegner ist der Tabellennachbar und früherer WNBL-Kooperationspartner aus Recklinghausen. Der hat bei einem Spiel mehr auf dem Konto auch einen Sieg mehr. NBO steht mit sechs Punkten auf dem drittletzten Rang, vor Frankenberg (vier Punkte) und dem punktlosen Schlusslicht Barmen.

 

So richtig fürchten muss man in Oberhausen den Abstieg daher nicht, denn Barmen hat bisher keine Anzeichen für eine Steigerung in der Rückrunde gezeigt. Dennoch würde dem Team ein Sieg gut tun, denn nach zwei Siegen zum Auftakt in die Saison kam nur noch der klare Sieg gegen Barmen dazu.
Gegen Recklinghausen gesiegt

 

Das letzte echte Erfolgserlebnis ist daher schon ein gutes Stück her, obwohl es zum Auftakt gegen Recklinghausen eigentlich richtig gut lief. Ein packendes Spiel und starke Nerven am Ende sorgten damals für den Auftaktsieg des Aufsteigers.

 

Das soll Samstag Nachmittag am besten wiederholt werden. Bis auf Sarah Zierhut sind auch alle New Baskets mit von der Partie und stehen Ralf Weßlowski und Nicole Telke zur Verfügung.

 

Wie schnell der Rost aus den Gelenken geschüttelt wird, wird sicherlich auch entscheidend sein. Recklinghausen durfte letzte Woche schon ran und schlug Herne in heimischer Halle.