bgp e.media

New Basket 92 Oberhausen e.V.       

Die nächsten Spiele

Sa. 24.02.2018
17:30h Solingen - D3
18h Herne - D1

So. 25.02.2018 (Bo)
10h Essen - U12-3
12h Frintrop - U14
12h Düsseldorf - U12-1
14h U12-2 - Schalke
15h WNBL - Berlin
16h U16-2 - Mülheim
16h Düsseldorf - D2

Sa. 03.03.2018*
14h Hagen - U12-2
14h U12-1 - ISD
16h Wuppertal - U18
18h D1 - RheinStars

So. 04.03.2018
10h Frintrop - U16-2
14h 16-1 - Uerdingen
16h D2 - Grafenberg
18h D3 - Duisburg

Sa. 10.03.2018
00h Hörde - U16-1
12h U12-3 - Königshardt
16h Uerdingen - U14
16h Rhöndorf - D1
18h Bergische Lö. - D2

So. 11.03.2018
10h Sterkrade - U16-2
12h Mülheim - D3
12h Düsseldorf - U12-1
16h U18 - Duisburg

Sa. 17.03.2018*
14h Königshardt - U12-3
14h U14 - Barmen
16h Wulfen - U16-1
16h D3 - Wuppertal
18h D1 - Opladen

So. 18.03.2018
12h Düsseldorf - U12-2
14h U12-1 - Schalke
14h Barmen - U18
16h D2 - Opladen

Sa. 24.03.2018
16h Kamp-Lintfort - D3
16h Hürth - D2

02.12.2017
1. Damen
Schlusslicht NBO reist zum Spitzenreiter

Unter der Woche verständigten sich die New Baskets, in Sachen Intensität noch einmal eine Schüppe drauf zulegen. Sowohl im Training, als auch dann in den Spielen: Der Abstiegskampf scheint in den Köpfen der Mannschaft endgültig angekommen zu sein. Das wird am Wochenende wohl noch nicht die entscheidenden Früchte tragen, denn die zweite Mannschaft des BBZ Opladen geht als Serienmeister und klarer Favorit in die anstehende Partie des Spitzenreiters gegen das Schlusslicht. Opladen steht mit nur einer Niederlage auf dem Platz an der Sonne. Die Pleite gab es am letzten Wochenende gegen die VfL AstroStars aus Bochum. Ohne zwei Stammkräfte gab es eine erstaunlich deutliche 58:70 (30:35)-Niederlage. Das wird Opladen im Zweifel für das Duell gegen die New Baskets aber nur noch mehr anstacheln, nicht die zweite Niederlage in Folge hinnehmen zu müssen. Verfolger TSV Hagen weist nach neun Auftritten ebenfalls bereits 16 Zähler auf. Der Barmer TV hat dafür zehn Partien benötigt.

 

Janette Bach musste unter der Woche weiterhin erkältet pausieren und steht für das Duell mit dem Spitzenreiter auf der Kippe. Ansonsten wurde gut trainiert. Vor den beiden Heimspielen zum Jahresende gegen Barmen und Bochum soll gegen Opladen mit einer guten Leistung noch etwas Selbstvertrauen getankt werden.